30.05.20

#buntebüchertag



aus meinen bereits auf instagram gezeigten
vliesofix-drucken
(so wird's gemacht)
.
.
.

man nehme vliesofix und bestreiche die gewünschte fläche
mit einer dünnen flüssigkeit
wie tusche (verwende ich am liebsten)
einer oder auch unterschiedlicher farben
trocknen lassen
dann kann man es auf stoff aufbügeln
und nach erkalten abziehen

ich habe die technik (und vieles mehr) dieses jahr (vor corona)
beim "frühlingsbuch - workshop" bei susanne gelernt - sehr empfehlenswert !
.
.
.



ist ein kleines buch entstanden
15 cm hoch
11 cm breit




und wie stets habe ich auch hier noch sehr viel mehr durch 
das ausprobieren gelernt

das gewebeband von tesa
gefällt mir vom material her nur mäßig
aber es klebt gut
für meine gewünschte breite war es aber zu schmal
so dass ich die doppelte breite geklebt habe
ging auch

die kettenstich-heftung gefällt mir besonders gut
und dieses mal habe ich soweit im voraus geplant
dass ich drei hefte nebeneinander einheften konnte




das inlet stammt aus fischers-lagerhaus
wo man sehr günstig tolle papiere kaufen kann





alles in allem war es ein ganz schönes gestückel,
denn natürlich habe ich beim vliesofix druck noch nicht an ein buch gedacht
weshalb die drucke recht klein geraten sind
daher musste ich meinen einband pro seite beziehen
und die ecken sind auch eher suboptimal gelungen
also nächstes mal alles etwas großzügiger anlegen

ich habe übrigens alles mit matte medium geklebt
hält prima

das zuschneiden/begradigen der hefte (äußerer rand)
- ich habe dünnes packpapier vom block verwendet - 
mit cutter gelingt irgendwie nie so ganz
wahrscheinlich brauche ich da noch viel mehr übung
und
ganz am schluss, beim letzten kettenstich
ist mir mein glas wasser umgefallen, natürlich wurde auch ein teil des buches geflutet
...
und hat den druck
wieder dunkler gefärbt
erst hat's mich geärgert
doch jetzt gefällt es mir gut

kann man im nachhinein noch schöne effekte erzielen
und ohne das versehen hätte ich gar nicht gewusst
dass das geht 






mir gefällt es so richtig gut

Kommentare:

  1. Das Dir das richtig gut gefällt, glaube ich Dir wohl :) es ist wunderschön geworden und die *Markel*, die Du erwähnst, seh ich gar nicht.
    Diese Farbabstufungunge und überhaupt der Druck erinnert mich an einen Sandstrand (ich hab gar nicht geschrieben, dass ich Deinen Fisch am Freitag gut fand - bzw dass Du nun so viel Freude am Schablonendruck hast, der wirkt sicher auch toll, wenn ganz viele davon durcheinander schwimmen)
    Hab ein schönes Pfingswochenende und liebe Grüsse
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. ganz herzlichen dank, nina, und ja, das hat wirklich was von sandstrand :-)
    die idee, die fische in kleinerer schablone nochmal schwimmen zu lassen, ist prima !!! danke dafür und auch die wunderschöne pfingsten
    liebe grüße
    anja

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen! bitte beachtet diesen Hinweis:
mit dem abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind an Google-Server übermittelt werden. weitere infos zum datenschutz findest du auf meinem blog.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...