02.08.20

#märchenhaftes2020


brüderchen und schwesterchen


hieß das märchen
von maikas märchenhaftem 2020
im juli


ich kannte es nicht
und gefallen hat es mir dann, ehrlich gesagt,
am wenigsten von allen bisherigen

vielleicht habe ich mich auch deshalb ziemlich schwer mit der
motivsuche getan




entschieden habe ich mich für das rehkitz
in das die böse stiefmutter das brüderchen verhext hat
nachdem es vor lauter durst und gegen das flehen des schwesterchens 
aus dem dritten brunnen getrunken hat

aquarell zeichnungn mag ich sehr
zeichne aber eigentlich viel zu selten

hier seht ihr noch viel mehr

Kommentare:

  1. Und dabei kannst du das Zeichnen so gut, liebe Anja! Megaschön und zart und zerbrechlich und verletzlich ist dein Reh geworden! Wunderschön! Ich mochte das Märchen auch nicht.... Der gestiefelte Kater wird besser :-) LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das Reh ist dir sehr gut gelungen. Irgendwann möchte ich mich auch mehr mit Aquarell beschäftigen.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  3. ....da kann ich Susanne nur beipflichten: Malen kannst Du auch, und wie! Superschön ist das Rehkitz! Viele Grüße! Claudia

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen! bitte beachtet diesen Hinweis:
mit dem abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind an Google-Server übermittelt werden. weitere infos zum datenschutz findest du auf meinem blog.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...