10.08.16

#küche



nach dem kleiderschrank 
folgt nun
der blick in meine küche





in den schränken befinden sich zur zeit
1 kleiner topf
1 großer topf
ein schmortopf, der gleichzeitig als pfanne dient
1 wok
1 gußeiserner topf
mehrere holzbretter in verschiedenen größen
8 glasslock dosen in unterschiedlichen größen
1 messbecher
1 toaster
1 mikrowellen pyrex glas
1 waage
1 nudelholz
3 backformen
geschirr, gläser und besteck
sind auf 2-4 personen begrenzt

ich habe eh schon immer alles bunt durcheinander gewürfelt
wenn gäste kamen
und scheue auch nicht davor zurück
ein unpassendes glas zum getränk zu reichen
da kommt gemütlichkeit auf
und beschwert hat sich noch niemand

vieles habe ich ins secondhand kaufhaus gebracht
was für einen zwei personen haushalt
einfach überflüssig war
und meist ungenutzt blieb

bislang nicht missen möchte ich meine gute alte kitchenaid
die mittlerweile über 20 jahre auf dem buckel hat
und mir beim backen stets eine wertvolle hilfe ist

den wasserkocher
der an den wichtigen stellen ohne plastik auskommt
und täglich mehrere male in aktion tritt




ebenso wenig unseren genialen flachgrill
der vom brot bis zum steak alles schnell und sauber - grillt :-)




dann wäre da noch der esge zauberstab
ein hammerteil




und last but not least
mein heiß geliebter vitamix
(die behälter sind immerhin bpa frei)
denn jeder morgen startet mit einem leckeren smoothie
und dank des kleineren behälters
kann ich nun auch kleinste portionen an dips, pestos etc. zubereiten





zugegeben
esge und mixer sind irgendwie doppelt
der esge wird viel zum zermahlen von gewürzen + getreide genutzt
der vitamix eher für alles andere

meiner erfahrung nach
sind diese hochwertigeren und leider auch teureren geräte
 langlebiger
bislang bin ich hierbei
von der "geplanten obsoleszenz" verschont geblieben

wenn ich nun eine kleinere wohnung hätte
wir leben auf sehr großzügigen 100 m²
würde ich wahrscheinlich die kitchenaid verkaufen
auch nochmal geschirr etc. verkleinern
die kaffeemaschine darf solange bleiben, bis sie schlapp macht
dann brühen wir wieder selbst auf

 spülmaschine haben wir keine
lohnt nicht

die kühl-/ gefrierkombi empfinde ich mittlerweile als zu groß
ist aber prima in schuss und a+++
warum also austauschen

die küche war ursprünglich ein blassbeiges einbauteil in l-form
die wir beim einzug vom vormieter übernommen haben
schranktüren gestrichen
umgestellt
 neue arbeitsplatte

minimalismus bedeutet auch hier für mich nicht
auf bilder etc. an wänden zu verzichten
sie geben einem raum erst das gewisse etwas
ob nun üppig oder dezent eingesetzt
ich bemerke aber eine leichte tendenz
weniger aufzuhängen oder vom vorhandenen auszusortieren
irgendwie wird der blick dadurch klarer
wenn auch der raum wenig enthält
ein wiederspruch vielleicht
doch so ist's eben

wie schaut's in eurer küche aus?
und
welche genialen helferlein möchtet ihr nicht mehr missen ?


die gewinnerin meiner verlosung steht fest

herzlichen glückwunsch
charlie 
!!!


mittwochsmagich

7 Meinungen aufmerksamer Leser:

  1. Meine Küche enthält zwar keine Zauberstäbe und Mixer, dafür viel zu viel Geschirr. Da müsste ich dringend reduzieren.
    Ich bin nach den urlauben in unserem Ferienhaus immer SEHR froh, dass ich zu Hause eine Spülmaschine habe.
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    danke für diesen Blick in Deine schöne Küche!
    also, bei uns gibt es auch keinen Geschirrspüler. Mixer und Zauberstab sind Dinge, die ich nciht missen möchte, ansonsten haben wir da auch nur das, was wir brauchen und auhc benutzen :O) Einiges hab ich schon aussortiert, als meine große Nichte ihre erste eigene Wohnung bezog. Sie ar sehr froh drum *lächel*
    Hab einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch der Gewinnerin und danke für die Einblicke in die Küche. Da ist bei mir viel mehr in den SChränken, das gebe ich zu. Vieles nutze ich davon aber auch wirklich häufig, anderes natürlich nur seltener. Die nie genutzten Sachen habe ich vor ein paar Jahren schon mal beseitigt, aber zwischenzeitlich könnte ich diese Übung gewiss nochmals angehen und würde vielleicht hier und da wieder was entdecken... Schlimm!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss zugeben, liebe Anja, ich habe einiges mehr an Geschirr.. aber an vielen Tagen ist auch die gesamte Familie da. Oma, Opa, Oma, Opa, Großer, Kleiner, GG und ich.. für 8 Personen ist also alles da ;)) Zum Mixen, Schreddern usw. steht mein Thermomix bereit ;)) Deine Küche schaut wunderbar aus.. ürbigens.. ohne Dachboden hat unser Häuschen auch 100 qm ;)) Liebste Feriengrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Vor ein paar Jahren habe ich in meiner damaligen Küche (vom Vorbesitzer mitgekauft, Eiche im Landhausstil..) die totale Krise bekommen, weil überall was rumstand oder -hing, es kaum Arbeitsfläche gab und man immer alles 1000fach in die Hand nehmen musste. Dann gab es eine neue Küche in hochglanz-weiß mit einem Turm mit Kühlschrank, Backofen und massenweise Stauraum, dafür ohne Hängeschränke. Und jetzt - Luft, Licht, Platz, Ordnung! Aussortiert habe ich auch eine Menge, mein Neffe gründete glücklicherweise gerade seinen eigenen Hausstand. Sehr befreiend!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja, juchuuu, gewonnen!! Ich freue mich riesig:-) Vielen dank, dass du mich auch über Instagram benachrichtigt hast. Da habe ich dir per PN geantwortet.
    Minimalismus ist ein Thema, was mich gerade sehr interessiert. Da setze ich meine Ziele aber nicht zu hoch. Habe deswegen ein Jahresprojekt begonnen, bei dem ich jeden Tag etwas aussortieren. Mal sehen, wie weit ich komme:-))
    Deine drei letzten Geräte finde ich hochinteressant! Ich habe ja generell zu viel in der Küche, da werde ich auch mal ausmisten!
    Hab noch einen schönen Tag! VG Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Thank you for a peek at your kitchen. I love looking at other peoples homes and decor. I do love your black counter and your red cabinets. I have many red appliances in the kitchen but started to add black and also stainless steel so that not everything is red. I see you have exactly the same Vitamix as I do with 2 containers! and I too love my Kitchen-Aid. I would have ordered red but instead got a pewter which I like but my Vitamix is red ;-)

    You are doing well with decluttering. Today I am giving away many storage containers. I decided for a small household, I do not need to store much. It only gets old before I can use it. Also if I need flour I can make some iwth the Vitamix!

    I will go and look for your wardrobe post as I don't remember seeing it.

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...