01.09.15

gut geruht



man nehme


 


suche sich einen
hübschen stoff heraus




schneide ihn passend zu
nähe ihn rundherum öffnung nicht vergessen zu
+
fülle mit hilfe eines trichters
den dinkelspelz hinein
und verschließe die öffnung mit matratzenstich




fertig !


info:
dinkel bzw. dinkelspelz wird sehr angenehm als gesunderhalter und natürlicher wohltäter besonders bei verspannungen im nacken- und schulterbereich, kopfschmerzen, migräne, schlaflosigkeit, augen- und ohrenleiden sowie kreislaufstörungen empfunden.
schüttle dein kissen täglich auf und lege es in die sonne. so bleibt luftigkeit und leichtigkeit erhalten und du hast lange freude daran. nach spätestens zwei jahren sollte dein kissen erneuert werden.
was man dann mit dem spelz machen kann
erfahrt ihr nächste woche

viel spaß beim nachmachen




15 Meinungen aufmerksamer Leser:

  1. Ich hatte noch nie so ein Dinkelkissen, aber deins ist auf jeden Fall ein super Stoff und tolle Wahl! Gefällt!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh das kommt mir sehr bekannt vor.. .habe ich zig-mal gemacht ... bei meiner Yogakissenproduktion.
    Schön, dein Kissen!
    lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Das kannst du wohl sagen, ich habe ein Dinkelkissen. Sehr schön geworden.

    Lieben Gruß Eva


    AntwortenLöschen
  4. Wie recht Du hast. Ich habe meinen Leseknochen mit Dinkelspreu gefüllt. Sehr angenehm. Deine Kissenhülle gefällt mir sehr gut.
    LG mimi

    AntwortenLöschen
  5. Wenn das mit dem Schlafen funktioniert, werde ich mir auch so ein Kissen machen. Ich denke nur, es ist ein bißchen hart? LG und einen schönen Tag, Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe mila, es ist schon etwas gewöhnungsbedürftig, weil es auch raschelt. das empfinde ich jedoch als angenehm. wegen meiner schulter-nacken probleme kann ich eh nicht so weich liegen. es kommt natürlich auch auf die menge der füllung an ;-)
      lg anja

      Löschen
  6. Das ist toll - habe ich auch schon oft gemacht und: Es ist immer ein tolles Mitbringsel....

    Liebe Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Anja,
    erst mal ♥lichen Dank für deinen Kommentar bei meinen B/W Fotos. Ich habe mich gefreut.
    Und nachdem ich deinen Blog neugierigerweise gleich mal unter die Lupe genommen habe, bin ich auch sofort als Follower hier geblieben. Du postest interessante Sachen und das mit dem Dinkelkissen ist eine klasse Idee, gerade auch ideal als Geschenk . . nächstes Weihnachten kommt bestimmt ;-)
    Bei mir steht nun die Frage wo ich den Dinkelspelz herbekomme )
    Es grüßt
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe jutta, ich freue mich sehr dass dir mein blog gefällt!
      hier kaufe ich den dinkelspelz. liegt quasi um die ecke, doch gibt es auch einen online shop: http://www.herbal-farm.com/
      lg anja

      Löschen
  8. Schönes Dinkelkissen, gefällt mir!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja -
    Dieses Projekt werde ich definitiv mal angehe ... :)
    Dein Kissen ist eine richtig schöne Farbbombe; da geht's mir beim Anblick direkt schon gut: ♥
    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Grad heute könnt ich so ein Kissen gut gebrauchen - muß es nicht warmgemacht werden?
    Klasse!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,
    danke für die Erinnerung! So ein Kissen will ihc mir schon seit letztem Jahr nähen, irgendwie ist es immer wieder nach hinten durchgerutscht ;O)
    Aber, jetzt habe ich es ganz oben auf meine To Do liste geschrieben!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen und gemütlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Eine (von dir gewohnt) tolle Idee!!!
    Ich finde auch den Stoff total stimmig dazu!
    Sehr schön!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...