29.08.15

#blick zurück kw 35





ganz gemütlich
verlief die vergangene woche




das herrliche wetter
lud zum chillen auf balkonien ein

nicht nur mich
sondern auch diesen winzingen kerl
der es sich auf der hutkrempe bequem machte
und entsprang
als ich mit der kamera näher rückte




die häkeljacke wurde aufgeribbelt
und eine miette daraus gestrickt
die ich ein anderes mal zeige


neu auf den nadeln
ist soay




von gudrun johnston
auf anregung von rike
danke dafür!

ich stricke das jäckchen mit baby alpaca silk von drops
mit karbonz nadeln (herrlich !!!) in gr. 3


so einige hörbücher habe ich diese woche beim werkeln gehört
siehe sidebar links


und die grande amore
öffnete ihre üppigen blüten erneut
zu meiner großen freude
denn der rost hatte ihr schon arg zugesetzt





ich wünsche euch ein wunderbares wochenende




3 Meinungen aufmerksamer Leser:

  1. Guten Morgen, liebe Anja!
    Das Jäcken sieht bestimmt super aus, wenn es fertig ist. Das, was man schon sehen kann, gefällt mir sehr gut.
    Ich wünsche Dir ein schönes sonniges Wochenende und weiterhin viel Spaß beim Chillen und Stricken!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, du musstest alles aufribbeln, Mist... Aber neue Projekte trösten ja immer. Und dein neues Jäckchen hat eine wunderschöne Farbe. Ebenso wie die grandiose Rose... LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,
    Was für eine hübsche Tasse, da bekommt man glatt Lust auf Reisen zu gehen. Jedes Jäckchen das du vorgestellt hast, ist eine Nadelarbeit wert. Am liebsten noch die Miette.
    Du bist auch eine gnadenlose Ribblerin.
    Schönes Wochenende und schönes nadeln,
    Andrea

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...