19.05.15

#creadienstag 167


auf ging's letzten freitag
zur 
nadelwelt nach karlsruhe

ganz zauberhafte stoffpakete
für kleine täschle
gab's da




+

weil mir immer ein größeres für große taschen fehlte
habe ich mir gleich eins daraus genäht
(der katzenblick ist einfach umwerfend)




zwei absolute highlighter
die mich nun täglich entzücken
möchte ich euch noch zeigen

zum einen
mein neuer wollwickler
(für mich als plastikmeider so herrlich holzig)


auf instagram schon in aktion zu sehen

+

der wollabwickler
(ich weiß eigentlich nicht, wie ich jemals ohne ihn stricken und häkeln konnte...)






natürlich habe ich auch noch das ein oder andere stöffchen und ein patchworklineal mitgenommen

tolle leute getroffen
eingequetscht im busshuttle nett geplaudert
und ziemlich erschöpft aber glücklich im zug zurück nach freiburg entspannt


10 Meinungen aufmerksamer Leser:

  1. Liebe Anja,
    das Stofftäschle ist allerliebst und der Wollwickler und der Abwickler sind geniale Helferlein :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ein Abwickler wäre definitiv auch noch eine Anschaffung für mich. Ach, fein, dass dich dein Stoffkauf auch gleich zum Nähen inspiriert hat. LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Das Katzentäschchen ist ja putzig. Und wenn sich neue Geräte gleich als unentbehrlich erweisen, war die Anschaffung ja goldrichtig.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du ja tolle Schätze zusammengetragen. Vieleicht schaff ich es nächstes Jahr auch mal zur Nadelwelt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Schöne, praktische Helferlein :-) ...
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  6. Das Stofftäschen sieht super aus.
    Ich kenne das, Shopping kann so anstrengend sein. Wir waren am Samstag auf dem Stoffmarkt und auch anschließend ziemlich kaputt :-)
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  7. Ich brauche keinen Wollwickler und wusste nicht mal, dass es so etwas gibt, aber trotzdem habe ich mich direkt verknallt in dieses staksige, seltsame Wundergerät.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir muss immer mein Mann als Wollabwickler dienen. Dann habe ich fertige Knäuel und alles ist ok. Ich war im letzten Jahr in Karlsruhe und fand eigentlich dass die Stoffauswahl nicht so toll war. Ziemlich viele Ladenhüter waren zu sehen. War es dieses Mal besser? Wenn K. nur nicht so schlecht zu erreichen wäre.
    LG.Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe birgitt, ich fand die auswahl gut, wobei das ja auch geschmackssache ist :-)
      ich habe mir u.a. noch eine jelly roll von moda mitgenommen und viele stoffe, die ich bisher nur online gesehen habe, in natura betrachtet und befühlt (auch wolle). der busshuttle vom bahnhof ist jedoch ziemlich katastrophal, ein glück hatten die busfahrer gute nerven!
      lg anja

      Löschen
  9. Wow, direkt vernäht? Mein Stoff muss noch reifen:)) Diese herrlichen Knöpfe habe ich auch gesehen - aber leider konnte ich mich mal wieder nicht entscheiden...
    Ach, Wollwickler sind bestimmt praktisch, ein Graus, diese Wollstränge: wirkliche Schätze hast Du zusammengetragen! Meine Beute ist da eher...übersichtlich:)))
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...