12.05.15

#creadienstag 166





man nehme

100 ml kaltes leitungswasser

+

1 teelöffel natron

und vermische beides sehr gründlich !

nach lust und laune
gebe man noch einige tröpfchen ätherisches öl dazu




fülle das ganze in ein glasfläschchen mit pumpzerstäuber

und fertig ist ein

auch sportiv verlässliches 

deo

(diese idee ist nicht von mir, doch finde ich das ganze so genial, dass ich es gerne weitergebe)


9 Meinungen aufmerksamer Leser:

  1. Ah, so einfach ist das? auf die Idee wäre ich nie gekommen, liebe Anja.
    Danke für den Tip :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. What a great idea - I must try it.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch letzte Woche Deo - allerdings als Creme mit Kokosöl und ohne Wasser hergstellt. (Ist länger haltbar) - Ich bin bloß mit der Zuverlässigkeit (hält nur ca 6 Stunden) leider überhaupt nicht zufrieden... Aber prinzipiell finde ich die Idee gut. Bei mir noch als zwingender Bestandteil Limettenöl dabei, weil das wohl die Transpiration stoppen soll.

    AntwortenLöschen
  4. Ja das ist eine tolle Sache!!!
    liebe frühlingsfrische Duftgrüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Klingt spannend! Schade, dass ich den Duft nicht schnuppern kann ;-)
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  6. What? Mehr brauchts nicht??? Hey, werd ich probieren, Danke Dir!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Das muss ich mal probieren, obwohl ich jetzt ein Deo gefunden habe, das ich sehr geren rieche und auch gut vertrage.
    Manchmal geht es so einfach...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee. Muss ich ausprobieren. Natron ist im Haus, Wasser auch, fehlt nur noch ein ätherisches Öl.
    Danke. Birgitt

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...