07.04.15

creadienstag #162



hexagon quilt - teil 1


ein neues projekt
der etwas anderen art




das ich ganz bewusst
auf lange zeit angelegt habe

denn bisher waren stets der beginn und das ende aufregend
das zwischendrin -  stimmungsabhängig

hier macht einfach alles riesigen spaß !
mit suchtfaktor
was ich mir vorher gar nicht vorstellen konnte

english paper gepieced

 weder größe noch opitk weiß ich bislang
ich lasse mich da treiben
genieße einfach das nähen an sich
und das per hand
komplett

vom aufzeichnen und zuschneiden der paperhexagons
die 2 cm groß sind




über das zuschneiden der stoffhexagons
hier habe ich zunächst quadrate genommen
finde es mit hexagons aber viel entspannter 







bis hin zum zusammennähen der kleinen teile





es wird auch nicht bei den begonnenen stoffen bleiben
denn sie reichen bei weitem nicht aus
neue fat quarter von tula pink "elisabeth plum"
und free spirit "merry go round 1" sind unterwegs (vom stoffsalat)
spannend !!!

ganz nach dem motto: 
 der weg ist das ziel

ich halte euch auf dem laufenden

creadienstag


p.s.: als anfänger im patchworkbereich taste ich mich langsam an die fülle von informationen heran
und habe bei gesine, barbara und nadine schon zahlreiche wertvolle tipps gefunden - danke dafür!
und natürlich mieke nicht zu vergessen, ohne die ich nie auf die idee überhaupt damit anzufangen gekommen wäre :-)

21 Meinungen aufmerksamer Leser:

  1. Guten Morgen, liebe Anja,
    oh, das wird aber wunderschön! Auch die Farben find ich herrlich! Weiterhin ganz viel Freude dabei!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichenTag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    das schaut ganz toll aus, ich bin gespannt auf das Endergebnis.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht nach viel Arbeit, aber sehr, sehr schön aus! LG, Anni

    AntwortenLöschen
  4. Sieht jetzt schon toll aus!
    Ich arbeite auch gerne mit Hexagonen und EPP - nur leider viel zu selten.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude daran!
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja, ich kann es gar nicht fassen, was du so alles werkelst... Sooo kleine Hexagons, alle Achtung!
    Ich bin sicher, das Endergebnis wird toll!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,
    wunderschöne Stoffe hast Du ausgewählt! Ich kenne diese Quilts unter dem Namen Grandmothers Quilt.
    Du zeichnest die Hexagons selbst? Ich hatte dafür ein Programm benutzt, wenn Du magst, such ich das raus.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sandra,
      ich habe eine schablone und ein blatt gezeichnet, den rest kopiere ich. sollte das mal nicht klappen,kommt mir dieses programm gerade recht und ich melde mich bei dir, danke dir ;-)
      lg anja

      Löschen
  7. Ich arbteite auch gerade weiter. Ich mag das, so ein Langzeitprojekt. Genau richtig gesagt, der Weg ist das Ziel. Ich finde es spannend. Mag die Nadelei. Bin gespannt wie es weiter aussieht bei dir. Aber Stempel hast du jetzt doch nicht genommen?
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe monika,
      ich habe einen diamond stempel und wollte doch lieber mit den hexagons beginnen, von denen ich nur eine schablone mein eigen nenne. im nächsten post berichte ich darüber noch ausführlicher ;-)
      lg anja

      Löschen
    2. Ach so. Ich dachte der Stempel wäre Hexagons.
      lg monika

      Löschen
  8. Guten Morgen, liebe Anja!
    Das klingt nach sehr sehr viel Arbeit. Aber der Anfang ist ja bereits gemacht und sieht schon ganz toll aus. Die Farbzusammenstellung gefällt mir sehr gut. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß dabei!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass Du auch auf dem Liesel-Trip bist. Meine Decke aus Hexagons ist eine Restedecke, vor allem aus Stoffen, die ich mittlerweile - da schon so oft verwendet, denn die BOM Packungen sind immer viel zu üppig - nicht mehr sehen kann. Ich nenne die Decke Himmel und Erde. Sie ist gerade fertig geworden zum Quilten. Schau sie Dir ruhig mal an. Ich habe sie gerade bei LLewella eingestellt.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lieseln. Ich werde das weiterverfolgen. "grins"

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe die Hexis!!!
    Am Donnerstag zeig ich dann auch was damit. allerdings nicht so ein Mammutprojekt, wie deines.
    Da fehlt mir (leider) die Geduld, denn es schaut jetzt schon so toll aus!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  11. Ich bewundere ja deine Quilingkünste. Mir fehlt dafür ja die Geduld, obwohl ich solche Decken sehr schön finde.
    Frohes werkeln wünscht
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. so schön!!!
    Das steht auch auf meiner muss-ich-mal-probieren-Liste.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anja,

    ich hab ganz viel Respekt vor deiner Ausdauer. Das sieht ja sooo toll aus, aber ich werd mich da wohl niemals drangeben ;-)


    LG Sylvia
    atelier-waldfee.de

    AntwortenLöschen
  14. Ich versteh deine Fsszination. Ich liebe handnähen ,das ist so entspannend. . Deine Decke wird wunderschön.
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht klasse aus. Bei dieser Art des nähens muss wirklich der Weg der Ziel sein. Wollte ich auch schon lange machen, aber irgendwie hapert es an den Stoffen oder am Wollen :)
    Ich verfolge dein Projekt mit Spannung.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön! Ich kann absolut verstehen, dass du das entspannend findest!
    Eine Bekannte hat das mal bei einem Treffen gemacht und ich fand das Nähen da auch schon faszinierend. Damals hab ich mir auch schon vorgenommen, dass ich das auch mal mache... irgendwann!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  17. Oh wow das wird ja mal Traumhaft und ich glaube ich bräuchte dafür jede menge Geduld.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...