28.06.14

heaven #18






zeit und ewigkeit

auf den schwingen des windes
die stimme des bachs...
der wellen gespräch
auf dem atem der nacht...

mein kleiner wecker tickt dazu...

o zeit und ewigkeit!


(ch. morgenstern)

27.06.14

short stories 2014 - tageszeit






mit der tageszeit
ist das so eine sache
sei es als short story
oder auch im wahren leben

und mit der zeit
hat sich das wohlgefühl
da auch geändert

in jungen jahren
lebte ich für den abend, liebte die nacht
die nicht lang genug sein konnte

heute
mittendrin im leben
genieße ich den frühen morgen
mag es sehr
wenn der tag mit einem herrlichen sonnenaufgang
verheißungsvoll beginnt

spannend wird's 
wenn die jahre noch weiter voran geschritten sind
ist's da vielleicht der mittag
der mir besonders gut gefällt?
warten wir's ab



mehr von der tageszeit seht ihr bei andrea und bine

26.06.14

japan sew along - finale


catrin lädt ein
zum japan-sew-along
auf dem tanoshii-blog


herzlich willkommen zum
finalen treffen


als allererstes möchte ich mich ganz herzlich bei catrin
für die idee und organisation 
bedanken
und auch für all eure kommentare
die mich beglückt und mir geholfen haben

für mich hat dieser sew along wieder viele neue möglichkeiten gezeigt
und altes in erinnerung gerufen
ich habe viele neue blogs kennengelernt
was spannend und schön zugleich war/ist


habe ich ausgewählt und in der angegebenen zeit genäht


modell d in gr. 10
button up bluse




modell j in gr. 40
jacke 




modell b in gr. m
drop waist dress

das kleid ist mein lieblingsstück und auch die bluse trage ich sehr gerne
die jacke, nun ja, ich habe ja schon gesagt, dass sie mir nicht so gut an mir gefällt

für die zukunft wünsche ich mir eine neuauflage im herbst oder winter
denn ich finde es unheimlich spannend
diese schnitte in die kalte jahreszeit zu übertragen
mich erneut mit euch auszutauschen
und überhaupt
viele von euch wieder zu treffen

in diesem sinn
drehe ich nun "hier" meine runde und bin auf finale fotos gespannt

25.06.14

me made mittwoch no.55


heute 
im sommrig leichten
ajaccio



ich find' das so praktisch
auf dem stoffmarkt
die klein gerollten, günstigen jerseyteile zu durchstöbern
um sie dann
mit einem uni farbenen zu kombinieren

und das ajaccio
bietet dafür geradezu 
geniale möglichkeiten

stoff: alles jersey vom stoffmarkt
schuhe: clogs von sanita
schnitt: ajaccio von der schnittquelle


hier und heute "klick" zeigen sich die damen

24.06.14

creadienstag #129


ich hatte plötzlich lust
mal wieder etwas
zu stricken

so entstand ziemlich fix
diese wunderbare weste


nach einer anleitung von drops
in gr. s
mit cotton merino gefertigt

herrlich praktisch zu meinen ajaccios zu tragen
und sicher ein wiederholungsprojekt


flugs damit zum creadienstag und zu meertje

21.06.14

heaven #17




"lauschende wolke über dem wald.
wie wir sie lieben lernten,
seit wir wissen, wie wunderbald
sie als weckender regen prallt
an die träumenden ernten."

(rilke aus frühe gedichte)


mehr vom himmel seht ihr bei der raumfee "klick"

18.06.14

me made mittwoch no.54


rot und weiß
kariert

so wie ich's mag

entstanden beim japan-sew-along

und weil ich absolut begeistert bin
gibt's heute ein vorfinales foto


modell b
aus dem buch "clothing for every day wear" von yoshiko tsukiori
mit abgewandelten ärmeln
in gr. m

stoff:  leichte baumwolle vom stoffmarkt
das süße mini-häkelherz als kettenanhänger hat "andrella liebt herzen" kreiert

hier und heute zeigen sich die damen "klick"
und ein lieblingsstück ist's auch

17.06.14

creadienstag #128


man nehme
1 gardinenschal aus der fundgrube
falte ihn einmal in der länge
häkle ein paar mini - kreisgrannies
nähe sie darauf

und hänge das ganze in der küche auf

et voilà





ein farbbeispiel



und ab damit

16.06.14

japan-sew-along #6


catrin lädt ein
zum japan-sew-along



willkommen zum 6. treffen

"zwischenstand II: kommt ihr mit euren änderungen weiter?
oder ist in der zwischenzeit noch ein weiters stück entstanden?"


zur jacke
modell j in gr. 40


weiter gekommen bin ich insofern
eine endgültige entscheidung getroffen zu haben:
nämlich keine änderungen vorzunehmen


wie ihr sehen könnt, habe ich auch den gürtel einfach umsäumt
so dass es im großen und ganzen recht einheitlich ausschaut

nach wie vor sieht diese jacke im buch toll aus
und wird ja auch mit begeisterung genäht
doch ist dieser schnitt einfach nicht meins
muss es ja auch mal geben ;-)

aber nun zum kleid
modell b in gr. m


da bricht die pure begeisterung durch


ein absolut herrlich leichtes sommerkleid
ganz nach meinem geschmack

allerdings waren mir die gekräuselten ärmel einfach zu viel schischi
ich habe sie daher mit rollsaum umrandet
und nur eine kleine kellerfalte auf schulterhöhe eingenäht

die markierungen auf der anleitung sollte man bei diesem modell wirklich recht penibel
 übertragen und einhalten (ich mache das nicht immer)
besonders den "ärmelbereich"

wer unsicher mit der größe ist, näht am besten ein probeteil
für mich war das hier sehr wichtig
da ich mich mit gr. s verschätzt hätte


ein neuer lieblingsschnitt
dem der ein oder andere leichte baumwollstoff 
sicher noch zum opfer fallen wird

tragefotos vom kleid gibt's am mittwoch
der rest folgt am finalen montag
dem ich voller vorfreude ganz entspannt entgegen schaue

nun schaue ich mich bei euch und euren fortschritten um
"klick"

14.06.14

heaven #16




der wunsch

flügel möchte ich besitzen
bis zum blauen himmel dringen
wo die schönen sterne blitzen - 
schöner engel, schenk' mir schwingen

als der engel mich vernommen
griff er in die silbertruhe
und was habe ich bekommen?
gute, feste wanderschuhe!

(hedwig diestel lit.17)


mehr vom himmel seht ihr hier "klick"

13.06.14

freutag #49






endlich wieder ein bisschen luft

nach ettlichen tagen 
mit mindestens 32 grad
und keinem tropfen regen
ist es auch am wärmsten ort deutschlands
wieder ein kleines bisschen kühler

und ich habe endlich die geliebten kornblumen
und noch ein paar andere auf balkonien eingefangen














ich wünsche euch allen ein erfrischendes wochenende

mehr vom freutag seht ihr hier "klick"

11.06.14

me made mittwoch no.53


selbst für die wirklich heißen
temperaturen
noch zu warm

das u-boot kleid

ein japanischer schnitt




das kleid nähte ich letztes jahr
und trage es im sommer immer wieder gerne

schnitt: modell 3a in gr. s 
aus "nähen im japanischen stil"
leinen: stoffundstil

hier und heute zeigen sich die damen "klick"

10.06.14

japan-sew-along #5


catrin lädt ein
zum japan-sew-along
auf dem tanoshii-blog


willkommen zum 5. treffen

"zwischenstand I: ist schon ein modell fertig, plant ihr ein weiteres? hängt ihr bei eurem modell und braucht ratschlag und hilfe? ist euer modell tragbar? müsst ihr etwas ändern? nach der anprobe vor dem spiegel: fühlt ihr euch wohl darin? entspricht es euren erwartungen? seid ihr mit eurer stoff- und größenwahl zufrieden? wie möchtet ihr es kombinieren? möchtet ihr noch ein kombiteil dazu nähen?"


ganz überwältigt war ich von euren so hilfreichen kommentaren zu meiner jacke
hier ist es seit tagen nur so furchtbar heiß (37 grad)
dass ich trotz permanent laufender ventilatoren überhaupt keine lust hatte
daran etwas zu machen
doch weiß ich nun zumindest
was ich falsch gemacht habe

aaaber
 ich bin ins grübeln gekommen
dank euch ;-)
die nähte doch einfach so zu lassen
und mir das ganze aufgetrenne zu sparen
denn die taschen habe ich auch mit der overlock umrandet
und einfach so aufgenäht
da gefällt es mir richtig gut

ich betrachte also noch schwitzend und warte ein wenig
fotos zeige ich euch nach endgültiger lösungsfindung


einen kleinen ausblick auf mein drittes projekt seht ihr hier


ich habe das geplante kleid begonnen
modell b in gr. m
und bin schon jetzt total begeistert

mehr dazu aber beim nächsten mal
jetzt gehe ich erstmal bei euch allen gucken


creadienstag #127



sommerlich wird's im hause ak-ut

hier sind die farben



und hier das granny




bis zum nächsten post zum kreisgranny-projekt
ist jetzt nur noch eure vorstellungskraft gefragt


und ab damit zum creadienstag und zu meertje
und später zu annemarie

07.06.14

heaven #15



karl
der käfer



hockt im katzennetz
unheimlich lange
und genießt die sonne 

mehr vom himmel gibt's hier "klick" zu sehen


06.06.14

flowerday #03



diese minivase
war ein mitbringsel
vom breisacher töpfermarkt
der letztes wochenende stattfand

so entzückend
mit margeriten



mehr blumiges seht ihr hier "klick"

04.06.14

me made mittwoch no.52


durch meine teilnahme am memademay'14
 entdeckte ich auch diese kombination
wieder neu




sonntags
auf balkonien

mit ziemlich zerknitterter bluse
zum lockeren romanit röckle

rock schnitt: 6-bahnen-rock von etoffe und tessuti
romanit: der rote faden
bluse: ein modell aus einem meiner zahlreichen japan bücher
mit verändertem ausschnitt
stoff: mini karos in weiß/lila von stoffe.de

hier und heute "klick" zeigen sich die damen

03.06.14

creadienstag #126


let's ripple again


finale




4 farben
häkelnadel 5

ca. 1 m x 1,60 m

leicht und kuschelig zugleich
ideal für couchmomente



und ab damit zum creadienstag und zu meertje
zur häkelliebe zu pamy und später zu annemarie

02.06.14

japan-sew-along #4



catrin lädt ein zum japan-sew-along



willkommen zum 4. treffen

"habt ihr schon losgelegt? 
wie sind eure ersten erfahrungen mit den schnitten und der passform?"


ich liege gut in der zeit

die bereits fertig genähte bluse


war für mich relativ einfach zu nähen
da ich dieses modell vor geraumer zeit bereits genäht habe


wie ihr sehen könnt
sind die ärmel bei der karierten bluse länger
das lag an meinem nicht vorhanden durchblick
beim schnittmuster

manchmal finde ich es schon ziemlich schwierig
den richten linien zu folgen
und muss sagen
dass die suche auf dem schnittplan recht zeitaufwendig ist
das ging mir nicht nur bei diesem modell so
bei der geblümten bluse habe ich dann die richtige ärmellänge gefunden
positiv gesehen
sind die schnitte dann doch wieder so flexibel
dass ein anderer ärmel keinen unterschied beim zusammen nähen gemacht hat

nun zum blazer / jacke modell j


das reinleinen ist fast schon zu mächtig für diese jacke
ich habe gr. 40 gewählt
und das passt gerade so
d.h. mit ärmellosem etwas darunter kann ich sie tragen
hätte ich sie größer genäht, wäre der rest aber viel zu groß
mit der originallänge weiß ich auch noch nicht so recht
ob mir das gefällt
am meisten stört mich aber der gesamte saum
den man ja so sieht


ich habe versucht
das ganze noch mal einzuschlagen
dann wird es aber viel zu dick

die ganze jacke ist irgendwie so gar nicht meins
ich habe sie jetzt erstmal beiseite gelegt


jetzt schaue ich mich bei euch um
und hoffe auf inspiration

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...