21.10.14

creadienstag #139





man nehme

französischen knoblauch
(2 knollen)




und lasse die einzelnen zehen
in olivenöl
mit gewürzen nach lust und geschmack
ein stündchen sehr sanft köcheln




in passende gläser werden nun die zehen gefüllt
 mit dem öl übergossen
und gut verschlossen
 im kühlschrank aufbewahrt

der rest vom öl findet im passenden fläschchen platz


beides schmeckt und duftet herrlich 
allerdings
nur denjenigen
die knoblauch mögen ;-)




mehr zu sehen gibt's beim creadienstag und bei meertje

9 Meinungen aufmerksamer Leser:

  1. Guten Morgen liebe Anja,
    das ist eine gute Idee! Das werd ich auch mal probieren, denn wir mögen Knobi auch gern :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. mmhmmmmm... selbst jetzt, zeitig am morgen, hätte ich lust drauf!
    :-)
    liebe grüße***

    AntwortenLöschen
  3. Kingt phänomenal Wir liiiiieben Knoblauch!

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich lecker an und ich mag unkomplizierte Rezepte.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja! ich liebe eingelegten Knoblauch und auch Knoblauchöl sehr!
    Klasse!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  6. Klingt lecker!
    Eine schöne Verschenkeidee!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich eine schöne Idee für ein Geschenk...
    Meine Tochter und mein Schwiegersohn lieben nämlich Knobi - ich weniger :o))
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  8. Gute Idee.
    Werde ich wohl nachmachen müssen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    da läuft mir das Wasser im Munde zusammen... mmmmmmm so lecker, ich oute mich als begeisterter Knoblauchfan ;-)))

    Liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...