02.08.14

short stories 2014 - wer bist du ?




schwierige sache
das
eigene selbst
zu beschreiben
und auch noch öffentlich damit zu werden

so stelle ich mich also vor den spiegel
und blicke auf
48 jahre leben
das seine spuren hinterlassen hat
lach - und sorgenfalten
blau/grün gesprenkelte augen
die viel gesehen haben
und manches gerne übersehen hätten
die stirn kraus gezogen
skeptisch und nachdenklich
mit einem schiefen grinsen
das zum lachen wird
denn humor bedeutet viel

träumerisch in erinnerungen verharrend

voll dabei als punk in den 80ern
so viel gereist
sogar mal mit dem motorrad durch amerika
eine familie gegründet
glücklich
und doch gescheitert

eine neue liebe gefunden
im hier und jetzt voll angekommen
wird der blick wieder klar
und schmunzelnd wende ich mich ab
um diesen post zu schreiben


bei bine und andrea lest ihr mehr






8 Meinungen aufmerksamer Leser:

  1. das lässt ja tief blicken. Wow - und dann noch so tolle Worte gefunden. Ist wirklich nicht einfach sich zu beschreiben.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. ....was für schöne Worte, mit ernstem, glücklichem und so lebensreichem Hintergrund, so wie wir es wohl alle mehr oder weniger erlebt haben. Jedoch das in diese tollen Worte zu packen gelingt nicht jedem. Ich könnte deine Zeilen glatt auf mein Leben münzen. Mir sind Gesichter mit Fältchen (besser die mit Lachfalten) auf alle Fälle lieber als die, die glatt sind und nie irgendeine Regung zeigen durften.
    Vielen Dank für deine ganz persönlichen Eindrücke und ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende - Stine

    AntwortenLöschen
  3. Was ich sehe und lese, gefällt mir sehr, macht neugierig und hallt nach.
    Sei herzlich gegrüßt von Nina.

    AntwortenLöschen
  4. Wie schwierig, solch einen Text fürs Netz zu schreiben... man mag sich hier nicht gerne ausziehen - aber sagen will man wohl doch was über sich...
    DIesen Balanceakt hast du gut hinbekommen.

    Deine "Fältchen" hab ich life gesehen.... so sind die denn???

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  5. An Dir ist eine Lyrikerin verloren gegangen! So schöne Wort hast Du gefunden!
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Wow... echt ein schöner Text! Da freu ich mich, dass ich die short stories gefunden habe!
    Lieben Gruß - Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Kurz und prägnant entfaltet sich vor meinen Augen ein Bild von dir. Danke. Lg haikele-made

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein persönlicher Text, ganz wunderbar geschrieben!!
    Freu mich, deinen Text und deinen Blog über die Short Stories gefunden zu haben!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja & filigarn

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...