10.06.14

japan-sew-along #5


catrin lädt ein
zum japan-sew-along
auf dem tanoshii-blog


willkommen zum 5. treffen

"zwischenstand I: ist schon ein modell fertig, plant ihr ein weiteres? hängt ihr bei eurem modell und braucht ratschlag und hilfe? ist euer modell tragbar? müsst ihr etwas ändern? nach der anprobe vor dem spiegel: fühlt ihr euch wohl darin? entspricht es euren erwartungen? seid ihr mit eurer stoff- und größenwahl zufrieden? wie möchtet ihr es kombinieren? möchtet ihr noch ein kombiteil dazu nähen?"


ganz überwältigt war ich von euren so hilfreichen kommentaren zu meiner jacke
hier ist es seit tagen nur so furchtbar heiß (37 grad)
dass ich trotz permanent laufender ventilatoren überhaupt keine lust hatte
daran etwas zu machen
doch weiß ich nun zumindest
was ich falsch gemacht habe

aaaber
 ich bin ins grübeln gekommen
dank euch ;-)
die nähte doch einfach so zu lassen
und mir das ganze aufgetrenne zu sparen
denn die taschen habe ich auch mit der overlock umrandet
und einfach so aufgenäht
da gefällt es mir richtig gut

ich betrachte also noch schwitzend und warte ein wenig
fotos zeige ich euch nach endgültiger lösungsfindung


einen kleinen ausblick auf mein drittes projekt seht ihr hier


ich habe das geplante kleid begonnen
modell b in gr. m
und bin schon jetzt total begeistert

mehr dazu aber beim nächsten mal
jetzt gehe ich erstmal bei euch allen gucken


11 Meinungen aufmerksamer Leser:

  1. Da bringst Du ein Problem auf den Punkt: Bei der Hitze sind die bügelintensiven japanischen Projekte wirklich nicht immer eine Freude...

    Auf das Kleid freue ich mich dennoch - ab morgen soll es ja ein wenig abkühlen; denn beim Durchblättern und Suchen nach Anschlussprojekten bin ich daran auch immer wieder hängen geblieben (wenngleich ich es für den Moment aufgeschoben habe).

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Bin gespannt, wie sich das gezeigte Modell am Schluss macht :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaa, die Hitze - puhhhh! Aber das Kleid verspricht ja sehr sommerlich zu werden :-)
    Schön, dass Du die Jacke 'roh' lässt! Bin schon ganz gespannt auf mehr Bilder! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  4. Der Ärmel sieht schon mal sehr gut aus und ich denke das Kleid sicher auch, das macht neugierig auf mehr.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Oh das Kleid gefällt mir schon jetzt sehr gut!
    Bin gespannt, es in Gänze und an der Frau betrachten zu dürfen!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Du machst es ja spannend. Das rot-weiße Vichykaro gefällt mir schon mal sehr gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. schöner Stoff!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Du machst es spannend!
    Lg
    Lucy von kucydinX

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss sagen, bei der Hitze zu Pfingsten fand ich es besonders schön, ins kühle Nähstübchen zu flüchten :-)
    Immer schön im Wechsel: kurzes Sonnenbad - Nähen - kurzes Sonnenbad - ...
    Auf Dein kleinkariertes Blüschen freu ich mich sehr und auf die Jacke sowieso!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  10. Diese Karos sind aber auch einfach irgendwie "Du", finde ich! Wie lange haben wir denn noch zu nähen? Ich hinke hinterher...Mist. Dabei habe ich noch soooo viele Dinge im Kopf.
    Vielleicht gibt's ja Verlängerung! :o)
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...