21.05.14

me made mittwoch no.50


heute zeige ich euch
was aus meinem schnittmuster gewinn
vom mmmay14 geworden ist


mein erstes englisches schnittmuster

zunächst aus einem spannbettlaken ein probeteil genäht
das mir dann aber schon so gut gefallen hat


dass ich es mit zartem rotkäppchen webband und miniborte verziert
 total gerne trage

die neue version
aus einem baumwoll-leinen stoff


ebenfalls mit webband, diesmal berankt

auf den schnittbildern werden breitere bänder bevorzugt
ich habe das zunächst ausprobiert
weil es wirklich schön aussieht
jedoch
 ist's mir zu viel gedöns drum herum

schnitt: siehe oben
gewählte größe:  m 
besonderheiten: nahtverdeckter reißverschluss am rücken
ansonsten wirklich leicht, eine sehr anschauliche bebilderung liegt dem schnitt bei
schuhe: clogs sanita

hier "klick" und heute zeigen sich die damen

14 Meinungen aufmerksamer Leser:

  1. Wie schön, die Kleider sind toll! Herrlich luftige Sommerteile! ich drücke die Daumen für viel Sonnenschein, damit du sie oft tragen kannst!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja! Das rote Kleid gefällt mir sehr! Einen breiteres Band könnte ich mir gut vorstellen, macht das ganze sehr elegant. Aber ich denke auch, dass zu dir das schmalere Bändchen gut passt, leicht und locker - so wie du auf mich immer wirkst. Liebe Grüsse, Anni

    AntwortenLöschen
  3. Uiii.. beide Kleidchen sind wirklich sehr schön sommerlich. Das grüne wirkt frisch und frölich, das rote etwas eleganter. Liegt aber ganz sicher nur am Farbempfinden!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Ach schön, ich mag gerne so einen reduzierten, schlichten Schnitt, da bleibt bei der Stoffwahl Raum für Farbe.
    Toll sowohl in grün, als auch rot und ich finde, du hast ganz recht, ein schmales Webband zu benutzen, weniger ist manchmal mehr.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Da ich auch kein Fan von großflächigem Gedöns bin, kann ich sagen mir gefallen die Varianten mit dem schmalen Band sehr gut.
    Einen schönen sonnigen Tag.
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ganz toller Schnitt, steht dir ausgezeichnet. Mein Favorit wäre die rote Version, gefällt mir mehr, wie der Stoff fällt. Superschön!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön!!! Solche Kleider gefallen mir total, sowohl das Grüne wie auch das Rote.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  8. Ganz Frau ak-ut!
    Verblüffend, wie unterschiedlich die Wirkung in den beiden Farben ist! Dann ist der Griff nach einem der beiden Kleider jedenfalls keine Frage der Bequemlichkeit, sondern wirklich der jeweiligen Stimmung...
    (Oder halt eine Frage der Wäsche oder des Bügelns - ach, es gibt doch immer mehr Alternativen, als ich auf Anhieb so denke...)
    Viele Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Schlicht und hübsch und sommerlich und frisch und luftig und und und ....
    was kannst du eigentlich nicht tragen?
    Grüße an sweet-Anja auf ihrem kaiserlichen Stuhl!

    AntwortenLöschen
  10. Edel und schlicht, das war mein spontaner Gedanke zu den Fotos. Die schmalen Webbänder sind einfach klasse dazu und unterstützen die schlichte Eleganz und die Farben, hach die Farben, einfach toll. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. Einen gewonnenen Schnitt zu schneidern hat sicher besonders Spaß gemacht! Steht dir prima. Liebe Grüße Isabell

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Kleider, schlicht und ohne viel "Schnick Schnack".

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid ist toll! Schön schlicht aber doch ein edler Hingucker! Erinnert mich ein bißchen an die 60er - super!
    LG Mary

    AntwortenLöschen

eure konstruktiven beiträge und freundlichen kommentare sind mir stets willkommen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...